Projektwoche 2011  

 

In der Projektwoche, die vom 06.04. bis zum 08.04. stattgefunden hat, haben Lehrer und Eltern den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Birlenbach unterschiedliche Projekte angeboten. An einem Präsentationstag wurden alle Projekte vorgestellt und hergestellte Artikel verkauft.

Folgende Projekte wurden angeboten:

1.Wir malen und gestalten mit selbstgemachten Naturfarben

Wir lernten, dass man aus Blumen, Blättern, Steinen oder Erde Farben machen kann und wie das geht. Wir sammelten, zerkleinerten, wir rührten und probierten aus. Mit den selbst hergestellten Farben gestalteten wir große und kleine Kunstwerke.

Hierzu einige Fotos:

 

2.Den Indianern auf der Spur

In diesem Projekt bastelten wir Traumfänger aus Naturmaterialien. Wir bestimmten und sammelten Kräuter aus Wald und Wiese. Mit diesen Kräutern kochten wir etwas Leckeres.

Hierzu einige Fotos:

 

3.Ostereier färben mit Naturfarben / Osterschmuck / Heutiere

Wir haben Ostereier wie zu Omas Zeiten mit Naturfarben gefärbt. (z. B. mit Zwiebelschalen, …) Des Weiteren gestalteten wir mit einfachen Mitteln wie Vogelfutter, Heu oder Federn tollen Osterschmuck den wir am Präsentationstag verkauft haben.

Hierzu einige Fotos:

 

4.Lebensraum Wald

Wir erkundeten den Birlenbacher Wald und besuchten dabei auch den Förster. Dieser berichtete uns Interessantes über die Tiere und Pflanzen im Wald sowie über seine Arbeit. Gemeinsam bauten wir Nisthilfen für verschiedene Tierarten und hängten sie auf.

5.Den Wald mit allen Sinnen erleben

Gemeinsam haben wir den Wald spielerisch mit unseren fünf Sinnen kennengelernt. Dazu besuchten wird den Walderlebnispfad im Diezer Vorderwald und spielten dort einige Spiele. Anschließend haben wir in der Schule unsere gesammelten Schätze aus dem Wald gesichtet, geordnet und damit ein Waldbild gestalten.

Hierzu einige Fotos:

 

6.Backen und Biobauernhof

Wir besuchten gemeinsam einen Biobauernhof und stellten dort unser eigenes Mehl her. Mit diesem Mehl haben wir dann unser eigenes Brot gebacken. Aber was wäre ein Brot ohne Butter? Um dies zu erfahren schauten wir einen Film über die Herstellung von Butter an, um dies anschließend selbst auszuprobieren. Am Präsentationstag haben wir dann belegte Brote verkaufen. Ein großes Ereignis war für uns die Geburt eines Kälbchens auf dem Bauernhof.

Hierzu einige Fotos:

 

7.Imkerei

Gemeinsam erlebten wir drei Tage mit den Honigbienen. Wie kommt der Honig in das Glas? Wir besuchten eine Bienenwohnung und lernten die Rähmchenherstellung sowie Waben- und Wachsverarbeitung kennen.

 

 

Alle haben an den Projekttagen viel zu sehen bekommen und eine Menge gelernt, darauf sind die Kinder stolz. Zum Dank für ihre tolle Arbeit wurden alle Schüler zu einem Eis eingeladen. Der Eiswagen kam am Freitag in die Schule und jedes Kind durfte sich zwei Kugeln Eis aussuchen.

Fotos: